Drahterosion

Unabhängiges Konikschneiden in 4-Achsen, Mikroerosion, Medizintechnik, Werkzeug- und Formenbau, Präzisionswerkzeuge und Automation und vieles mehr.

Wofür wird die Drahterosion eingesetzt?

Die Drahterosion wird vorrangig zum Schneiden beliebiger Außen- und Innenkonturen gehärteter und „weicher“ Metalle eingesetzt. Auch andere Materialien können bearbeitet werden, vorausgesetzt sie sind elektrisch leitend. Bei unseren Maschinen können Materialstärken bis zu 410 mm bearbeitet werden.

Bei den modernen Maschinen, wird in der Regel im Wasserbad geschnitten und zusätzliche Spülungen sorgen dafür, dass das abgetragene Material weggeschwemmt wird.

Als Anode setzen wir Messingdraht, oder auch zinkbeschichteten Messingdraht, in Stärken von 0,1 mm bis 0,3 mm ein. Und auch hier wird durch elektrische Entladung das Material abgetragen. Folgen viele Entladungen hintereinander, schneidet der Draht eine sehr präzise vorprogrammierte Kontur in das Werkstück. Die Entladungen sind nur durch einen bestimmten bestehenden Abstand zwischen Draht und Werkstück möglich. Der Abtrag des Materials vergrößert ihn laufend und so muss der Draht ständig nachgeführt werden.

Diese Bewegung erfolgt entlang der programmierten Schnittbahn und wird von der Steuerung der Maschine geregelt. Dabei läuft der Draht ständig in vertikaler Richtung von einer Spule und wird so laufend erneuert.

Unsere Drahterodiermaschinen

  • FANUC Alpha C600iA
  • FANUC Alpha 1iD
  • FANUC Alpha 0iD
  • FANUC Alpha 0iC
  • exeron® Challenge D 603
  • brother HS 300

Wichtige Daten:

  • 5 Achsen Bearbeitung
  • PKD-Erosion (Polykristalliner Diamant)
  • max. Verfahrwege 600 x 400 x 410 mm
  • max. Werkstückgröße 1.050 x 775 x 410 mm
  • konisch 30° auf 150 mm / 45° auf 80 mm Höhe
  • Drahtdurchmesser 0,1 - 0,3 mm

Herstellerangaben:

Modell
 
FANUC
C600iA
FANUC
Alpha 1iD
FANUC
Alpha 0iD
FANUC
Alpha 0iC
exeron®
D 603
brother
HS 300

Koordinatenwege X Y Achsen
mm
600 x 400
600 x 400
370 x 270
320 x 220
500 x 350
160 x 260

Koordinatenwege U V Achsen
mm
± 100
± 100
± 60
± 60
± 100
 

max. Konikwinkel
 
 
 
 
 
 
 

    Werkstückhöhe
Grad/mm
± 30 / 150
± 30 / 150
± 45 / 40
 
± 30 / 86
 

    Werkstückhöhe
Grad/mm
± 45 / 80
± 45 / 80
± 30 / 80
± 30 / 80
 
 

Z-Achsenverstellung
mm
310
410
255
255
300
100

max. Werkstückgröße
mm
1.050 x 775
1.050 x 775
700 x 600
650 x 550
900 x 700
250 x 380

max. Werkstückhöhe (Wasserbad)
mm
310
410
255
255
300
100

max. Werkstückgewicht m. Wasserbad
kg
1.000
1.000
500
500
1.250
60

Drahtführungselemente
Material
Diamant
Diamant
Diamant
Diamant
Diamant
Diamant

einsetzbare Drahtdurchmesser
mm
0,10 - 0,30
0,10 - 0,30
0,10 - 0,30
0,10 - 0,30
0,10 - 0,30
0,10 - 0,30

Unser Erodiermaschinen-Datenblatt als PDF zum Ausdrucken.